Microsoft office 2010 professional herunterladen

Microsoft kündigte das RTM am 15. April 2010 an, und die endgültige Version sollte Sprachtechnologien für die Verwendung mit Text zu Sprache in Microsoft OneNote, Microsoft PowerPoint, Microsoft Outlook und Microsoft Word verwenden. Office 2010 sollte ursprünglich am 12. Mai 2010 für Geschäftskunden freigegeben werden[54], aber es wurde Business-Kunden mit Software Assurance am 27. April 2010 und anderen Volumenlizenzkunden am 1. Mai zur Verfügung gestellt. [55] MSDN- und TechNet-Abonnenten können die RTM-Version seit dem 22. April 2010 herunterladen. Die RTM-Versionsnummer lautet 14.0.4763.1000. [56] [57] Office Mobile 2010 wurde vor der allgemeinen Verfügbarkeit des Office 2010-Clients als kostenloses Upgrade für Benutzer von Windows Mobile 6.5-Geräten mit einer früheren Version von Office Mobile veröffentlicht. [20] Einige der neuen Funktionen in Office Mobile 2010 umfassen:[162] Die neue Registerkarte Datei ersetzt die Office-Schaltfläche, die in Office 2007 eingeführt wurde, und bietet ähnliche Funktionen. Die vorherige Office-Schaltfläche – eine runde Schaltfläche, die mit dem Microsoft Office-Logo geschmückt ist – hatte ein anderes Erscheinungsbild als die Menüband-Registerkarten in der Office 2007-Schnittstelle und wurde von ihnen entfernt positioniert, mit einem Ziel, das sich gemäß dem Fitts-Gesetz in die obere linke Ecke des Bildschirms erstreckte.

[77] [85] Microsoft hat erklärt, dass dieser Button die Benutzerfreundlichkeit von Office verbessert hat, aber viele Benutzer sahen es als „Branding-Dekoration und nicht als funktionale Schaltfläche“. Daher wurde es in Office 2010 durch eine Registerkarte Datei ersetzt, die neben den anderen Registerkarten im Menüband anstelle der oberen linken Ecke des Bildschirms angezeigt wird. [77] Die Registerkarte Datei wird pro App eingefärbt (z. B. orange in Outlook). Beim Öffnen der Registerkarte Datei wird die neue Backstage-Ansicht angezeigt. [86] Wie Office 2007 können Sie mit Office 2010 Stile, Farben und Schriftarten in den meisten Anwendungen der Suite mithilfe von Pulldown-Style Galleries schnell ändern. In PowerPoint können Sie z. B. zusammen mit hilfreichen Bildbearbeitungswerkzeugen (mehr dazu später) schnell eine Vorschau anzeigen, wie Effekte Ihr Bild ändern, indem Sie einfach jeden Effekt belästigen. Wenn Sie mit der Maus über verschiedene Schriftarten in Word fahren, ändert sich das Dokument in Echtzeit, bevor Sie einen Commit übernehmen.

Nicht alle Bewertungen und Bewertungen waren positiv. InfoWorld betrachtete die geänderte Multifunktionsleiste in Office 2010 als „unorganisiertes Durcheinander“, und die Benutzeroberflächenkonventionen waren aufgrund der fehlenden Konsistenz zwischen Routinefunktionen verwirrend.